Gästezimmer in Costa Rica

Mietwagen Europe Car

Alles zum Thema Urlaub, Hotels, Wetter, Strände in Costa Rica. Allgemeine Fragen und Informationen.

Mietwagen Europe Car

von Katharina1310 » Di Nov 06, 2018 3:39 am

Hallo Zusammen!

Freitag geht es los, endlich....
Den Mietwagen haben wir über FTI hier in Deutschland gebucht, vor Ort leihen wird er dann von Europe Car ins Hotel gebracht.
Der Preis für 3 Wochen Suzuku Jimny war unschlagbar: 504,- Euro. Inklusive aller Versicherungen und ohne Selbstbeteiligung, d.h. wir müssten die Selbstbeteiligung vor Ort zahlen und bekommen sie über FTI zurück.

Nun lese ich immer nur von Adobe Gutes, nie aber von Europe Car. Und ich weiß auch, jetzt ist es zu spät. Aber ich wäre im Fall der Fälle gerne gewappnet....
Hat jemand Erfahrungen mit der Anmietung bei Europe?

Herzlichen Dank!
Katharina
 
Beiträge: 21
Registriert: Mi Jan 10, 2018 7:13 am

Re: Mietwagen Europe Car

von patchesohulahan » Fr Nov 16, 2018 2:16 am

Hallo Katharina,

das würde mich auch brennend interessieren, da wir auch über CHECK24/FTI unseren Mietwagen bei Europcar mieten.

Die Dokumente, die ich zugeschickt bekommen habe, klingen sehr beruhigend.
Außerdem habe ich bei Europcar in Costa Rica eine Anfrage gestellt, da wir erst relativ spät landen und ich garantiert haben wollte, dass wir noch am selben Abend den Wagen in Empfang nehmen können. Zumindest diese Anfrage wurde wie ich finde sehr professionell beantwortet und hat meine Sorgen um dieses Problem beseitigt.

Ansonsten schließe ich mich dir an, da ich bisher auch wenig oder gar negatives über Europcar in CR gehört habe.

Viele Grüße aus Hamburg
 
Beiträge: 8
Registriert: Do Aug 02, 2018 4:26 am

Re: Mietwagen Europe Car

von Offroad Costa Rica » Sa Nov 17, 2018 1:52 pm

Hallo Katharina,

Europcar hat in Costa Rica nicht den besten Ruf........hier vielleicht einfach nochmal Bewertungen im Internet checken, wie z.B:


https://www.tripadvisor.de/ShowTopic-g2 ... _Rica.html

Die sind in der Vergangenheit durch z.Tl ueberzogene Abrechnungen von Schaeden aufgefallen.

Aber da solltet ihr eigentlich durch die Rueckerstattung der Selbstbeteiligung abgesichert sein (wobei hier die Frage waere, welche Schaeden davon ausgenommen sind....wie sind hier die Bedingungen?).


Das zweite Problem ist, dass, wenn man ueber Vermittler wie z.B. "billiger-mietwagen" bucht, vor Ort dann oft noch ploetzlich zusaetzliche Gebuehren und Versicherungen faellig werden......bzw. es versucht wird, diese einem "anzudrehen" (hier dann einfach resolut bleiben!!), was den Endpreis dann deutlich teurer machen kann. 504.- Euro fuer 3 Wochen klingt fast zu gut, um wahr zu sein. Aber vielleicht hattet ihr auch einfach Glueck........ihr koennt uns ja mal wissen lassen, wie es euch ergangen ist.

Adobe ist eine lokale Vermietung die es schon sehr lange gibt und von denen man eigentlich nur gutes hoert.

Auf alle Faelle wuensche ich euch einen tollen Urlaub!!

Thor
Benutzeravatar
 
Beiträge: 7
Registriert: Mi Nov 14, 2018 7:28 am
Wohnort: San Jose, Costa Rica

Re: Mietwagen Europe Car

von patchesohulahan » Mo Nov 19, 2018 2:17 pm

Ich kann jetzt nur für uns antworten, aber das hörte sich so ziehmlich nach einem rundum Sorglospaket an (inkl. Unterboden usw.).
In den Unterlagen wird man auch mehrmals darauf hingewiesen eben keine zusätzlichen Versicherungen vor Ort mehr abzuschließen.
Es gibt dann z.B. auch so einen mehrsprachigen Wisch vorbereitet, den man zur Not vorlegen soll, wo klipp und klar steht, dass man komplett versichert ist und nichts zusätzliches abschließen möchte.

Der preisliche Unterschied zu anderen Angeboten war doch immens, so dass wir dieses "Risiko" einfach mal eingegangen sind, wobei ich da wie gesagt kein großes Risiko sehe und optimistisch bin.
 
Beiträge: 8
Registriert: Do Aug 02, 2018 4:26 am

Re: Mietwagen Europe Car

von Katharina1310 » Mi Dez 05, 2018 6:32 am

Hallo!
Seit Samstag Abend sind wir wieder zurück (bei Gelegenheit schreibe ich noch mehr dazu). Aber kurz zu Europ-Car:
Es hat alles Bestens geklappt.
Wir bekamen den Mietwagen wie vereinbart pünktlich ins Hotel geliefert. Statt eines Jimny gab es (ohne Aufpreis) einen Terios. Der Wagen hatte schon einige Macken und über 100.000 Kilometer weg, aber die Reifen waren in Ordnung und die Macken waren vorab im Formular markiert und bei der Übergabe ist der nette Mitarbeiter das noch mal mit uns durchgegangen und rund ums Auto.
Der Wagen selber hat uns zuverlässig die 3 Wochen durch Costa Rica gefahren, auch da, wo es mal etwas ruppeliger war (Santa Teresa, Monteverde).
Die Abgabe ging auch problemlos vonstatten. Wir haben ihn zu Europe-Car gebracht (nahe des Flughafens), er wurde kurz inspiziert und dann wurde uns bestätigt, dass er o.k. ist. Mit dem Shuttle wurden wir dann in maximal 5 Minuten Fahrt zum Flughafen gebracht.
Mag sein, dass wir Glück gehabt haben, aber wir würden das jederzeit wieder mit Europe-Car in Costa Rica machen.

Viele Grüße
Katharina
 
Beiträge: 21
Registriert: Mi Jan 10, 2018 7:13 am


Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 24 Gäste
cron