Gästezimmer in Costa Rica

Sicherheit

Alles zum Thema Urlaub, Hotels, Wetter, Strände in Costa Rica. Allgemeine Fragen und Informationen.

Sicherheit

von manshadow74 » Fr Dez 07, 2018 5:36 am

Wir fliegen am Donnerstag für 4 Wochen nach CR, eine Mietwagenrundreise mit Familie. Ich war von 2003 bis 2008 schon 4 mal in CR, jedesmal a la tico, also mit Bus und Rucksack. Nun - mit Familie (Kleinkind) - etwas komfortabler.

Ich habe CR all die Jahre im Blick behalten und vieles verfolgt.

Was mich jetzt ein klein wenig beunruhigt, ist die doch recht deutliche Warnung des AA zur Kriminalität.
https://www.auswaertiges-amt.de/de/auss ... eit/224816

Dass man die Busterminals (insb. Coca Cola) meidet, war mir bekannt, dass man das Auto an der Tarcoles Brücke nicht unbeaufsichtigt lässt, ist auch einigermaßen logisch. Ebenso, dass man auf Schmuck möglichst verzichtet. Von Überfällen in Cahuita und Pto. Viejo ist die Rede. Hab ich irgendwas verpasst?

Wir hatten im Vorfeld jetzt schon ein paar Dollar geholt, die würde ich im Gepäck verteilen und tagsüber nur in den üblichen Mengen mitnehmen.

Das das erste Hotel auch unser letztes sein wird, würde ich die Pässe dort wohl deponieren lassen und Kopien unserer Pässe mitführen.

Gibt es sonst noch etwas zu beachten? Muss man sich Sorgen machen?

LG
 
Beiträge: 1
Registriert: Fr Dez 07, 2018 5:13 am

Re: Sicherheit

von Offroad Costa Rica » Mo Dez 10, 2018 10:25 am

Die Sicherheitslage ist seit 2003/2008 gewiss nicht besser geworden.
Sie ist aber auch nicht soooo viel schlimmer geworden.

Allerdings gab es dieses Jahr insgesamt 3 Morde an Touristinnen, die fuer Aufsehen gesorgt haben und in die Medien kamen.
Von daher haben einige Laender ihr Reisehinweise fuer Costa Rica verschaerft.
Diese 3 Faelle waren unabhaengig voneinander und Details sind noch nicht ganz geklaert, soweit ich weiss.

Meiner Meinung nach kann man aber trotzdem noch sicher reisen, wenn man die ueblichen Vorsichtsmassnahmen einhaelt.........die du ja schon selber genannt hast (keine Gepaeck unbeaufsichtigt im Auto etc.).

Betr. Paesse: Da muesst ihr eigentlich die orginalen bei euch fuehren, vor allem (aber nicht nur) wenn ihr selber Auto fahrt.

Passkopie waere nur gueltig, wenn auch noteriell beglaubigt (von einen einheimischen Notar).
Die meisten Polizisten wuerde wohl ein Auge zu druecken, aber man weiss nie.

Fall ihr mit Kopie reisen wollt, macht euch auf alle Faelle auch eine Kopies des Einreisestempels.

Thor
Benutzeravatar
 
Beiträge: 9
Registriert: Mi Nov 14, 2018 7:28 am
Wohnort: San Jose, Costa Rica

Re: Sicherheit

von Fidelito » Mo Dez 17, 2018 6:35 pm

Das Auswärtige Amt muss warnen und auch für Deutschland gibt es Reisewarnungen.
Lies doch mal die Packungsbeilage einer Aspirin.
Geniesst den Urlaub.
 
Beiträge: 198
Registriert: Di Sep 29, 2015 2:47 pm
Wohnort: Playa Tambor


Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 14 Gäste