Gästezimmer in Costa Rica

3 Wochen Costa Rica

Insidertipps zum Thema Urlaub in Costa Rica aus erster Hand. Reiseberichte von Urlaubern und Experten, Empfehlungen von Hotels, Restaurants usw.

3 Wochen Costa Rica

von Vale+Nadine » Mi Jan 02, 2019 8:26 am

Hallo zäme!

Wir planen eine 3-wöchige Reise nach Costa Rica zwischen März und April 2019. Wir haben eine grobe Planung erstellt und sind nun auf eure Hilfe angewiesen - Hilfe es gibt soo viel zu sehen in Costa Rica... :D

Wir werden die Reise mit einem Mietwagen angehen und sind daher verunsichert was die Reisezeiten angeht. Macht unsere Planung einen Sinn, ist diese in 3 Wochen machbar oder haben wir uns zuviel vorgenommen? Ist die Reihenfolge sinnvoll, zuerst nach Uvita via San Gerardo de Dota und dann Manuel Antonio? Wir haben diesen Weg noch in keinem Reisebericht gelesen und sind darum ein wenig verunsichert. Würdet ihr in unserer Planung etwas rauslassen dafür den Corcovado und Drake Bay einplanen, wenn ja, ist dieser für zwei nicht so Wandergeübte machbar, müsste man diesen Vorreservieren? Sorry für die vielen Fragen... :)

Unterkünfte haben wir noch keine gebucht. Ist es sinnvoll diese bereits jetzt zu buchen, da wir in der Hochsaison anreisen werden und kennt ihr gute Unterkünfte evtl. mit Dschungelübernachtung?

So sieht unsere Planung für 21 Tage aus:


Tag 1: Ankunft - Mietwagen abholen
Tag 2: Uvita, Dominical
Tag 3: Manuel Antonio
Tag 4: Manuel Antonio
Tag 5: Manuel Antionio - Monteverde via Jaco
Tag 6: Monteverde
Tag 7: Monteverde - Samara
Tag 8: Playa Hermosa und Umgebung
Tag 9: Rincon dela Vieja
Tag 10: Rio Celeste - Arenal
Tag 11: Arenal, La Fortuna
Tag 12: Arenal, La Fortuna - Tortuguero
Tag 13: Tortuguero
Tag 14: Tortuguero
Tag 15: Puerto Limon
Tag 16: Cahuita + 4 Tage Relax
Tag 20: Abfahrt zum Hotel
Tag 21: Abflug

Vielen herzlichen Dank jetzt schon für eure wertvolle Hilfe!

Liebe Grüsse
Valentina und Nadine
 
Beiträge: 1
Registriert: Mi Jan 02, 2019 7:47 am

Re: 3 Wochen Costa Rica

von Fidelito » So Jan 06, 2019 8:11 pm

Wenn euch San Gerado de la Dota interessiert, dann ist zu überlegen dort eine Nacht einzuplanen.
Z.B. Dantica Cloud Forrest Lodge
Ungefähr 2.600 meter hoch gelegen und etwas ruhiger als Monteverde.
 
Beiträge: 195
Registriert: Di Sep 29, 2015 2:47 pm
Wohnort: Playa Tambor

Re: 3 Wochen Costa Rica

von lisabieene » Fr Jan 11, 2019 1:52 am

Hallo!

Das ist schön, dass ihr wirklich schon so gut vorgeplant habt. Das ist etwas, was viele auf die leichte Schulter nehmen. Wenn man dann aber vor Ort ist, kann solch eine gute Vorausplanung extrem hilfreich sein. 3 Wochen sind auch jeden Fall machbar. Eine Dschungelübernachtung habe ich auch noch nicht gemacht, würde mich aber auch mal interessieren. Das ist aber auch eher etwas für de "hartgesottenen". Ansonsten muss man besonders bei Gruppenreisen ja auch auf das finanzielle achten und gut vorausplanen. Da ich persönlich, wenn dann nur beruflich in Costarica bin, nutze ich auch eine Werbelink gelöscht. Das kann man aber auch als Privatperson nutzen und könnte helfen, in einer Gruppenreise den Überblick über die Kosten nicht zu verlieren. Bei den Zielen wird euch aber sicherlich nicht langweilig werden :)
lisabieene
 


Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste